AKTUELL

Der Newsletter der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung bringt Hinweise auf unser aktuelles Bildungsangebot sowie auf ÖGPB-Publikationen, informiert Sie über interessante Themen politischer Bildung und hält Sie bezüglich der relevanten Termine und Modalitäten der Projektausschreibung auf dem Laufenden. Anmeldungen unter www.politischebildung.at/oegpb/newsletter/


################

Aktuelle Veranstaltungen:

Vortrag: Sendungsproduktion als Bildungsfeld / Wien
Workshop: In Gleichheit verschieden. Politische Erwachsenenbildung und Pluralität / Innsbruck

################


Meike Lauggas: Sendungsproduktion als Bildungsfeld
Vortrag, 3. Oktober 2018, VHS Mariahilf, Wien

Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "Kritische Medienkompetenz in der politischen Erwachsenenbildung" der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) in Kooperation mit COMMIT, dem Depot und der VHS Mariahilf

Die Gestaltung von Sendungen im nicht-kommerziellen Rundfunk in Österreich stellt einen produktiven Ausgangspunkt für den Erwerb zahlreicher Kompetenzen dar. Zusätzlich zu anderen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden dabei auch alle vier Dimensionen von Medienkompetenz (Medienkritik, Medienkunde, kritische Reflexion der eigenen Mediennutzung sowie Mediengestaltung) bei den GestalterInnen gesteigert oder entwickelt. Voraussetzung dafür ist der möglichst niederschwellige und selbstbestimmte Zugang zur Produktion eigener Sendungen, der erhöhte Aufmerksamkeit für Medienprodukte generell bewirkt.

Meike Lauggas, Lehrbeauftragte, Trainerin und Supervisorin.

Termin:
Mi., 3. Okober 2018, 19.00 Uhr

Ort:
VHS Mariahilf
Damböckgasse 4, 1060 Wien
T 01 89 174 106 000
mariahilf@vhs.at
www.vhs.at/6-vhs-mariahilf.html

Freier Eintritt.

Moderation:
Sonja Luksik, MA: Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung, Politikwissenschafterin, Trainerin.

Weitere Termine der Vortragsreihe:

  • Mi., 24. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Depot
    Josef Seethaler: Demokratie + Medienkompetenz = Öffentlichkeit
  • Mi., 7. November 2018, 19.00 Uhr, Veranstaltungszentrum Mariahilf
    Jeffrey Wimmer: Kritische Medienanalyse im digitalen Zeitalter
  • Mi., 28. November 2018, 19.00 Uhr, Depot
    Liriam Sponholz: Hass im Netz

    Weitere Informationen: www.politischebildung.at/oegpb/bildungsangebot/vortragsreihe/


    -----


    In Gleichheit verschieden. Politische Erwachsenenbildung und Pluralität
    Workshop, 18. + 19. Oktober 2018, Haus der Begegnung, Innsbruck

    Eine Veranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) in Kooperation mit dem Haus der Begegnung der Diözese Innsbruck

    "Politik beruht auf der Tatsache der Pluralität der Menschen." Diese Worte von Hannah Arendt umschreiben ein Politikverständnis, das Verschiedenheit in Gleichheit als Voraussetzung menschlichen Zusammenlebens begreift. Wirkliche Gleichheit ist nur als Gleichheit von verschiedenen sozialen Gruppen und Individuen möglich.

    In unserer durch faktische Pluralität gekennzeichneten Gesellschaft muss sich auch politische Bildung dieser Herausforderung stellen. Weder Inhalte noch Vermittlungsmethoden der politischen (Erwachsenen-)Bildung sind jedoch gegenwärtig darauf ausgerichtet, sozialen Differenzen gerecht zu werden.

    Der von der ÖGPB konzipierte zweitägige Workshop lädt die TeilnehmerInnen in einem interaktiven Setting dazu ein, sich mit den didaktischen Anforderungen der Pluralität auseinanderzusetzen. Forschungsgeleitete sowie auf Erfahrung basierende Inhalte, Methoden und Vermittlungsmöglichkeiten einer politischen Erwachsenenbildung in der Pluralität werden darin gemeinsam ausgelotet, reflektiert und erprobt. Folgende Fragen und Aspekte stehen dabei im Zentrum:
  • Worin besteht die gesellschaftliche und politische Pluralität?
  • Welche Verschiedenheit ist im politischen Sinne relevant?
  • Welcher Umgang mit Differenzen fördert Gleichheit?
  • Welcher Politikbegriff und welche didaktischen Maßnahmen sind für die "Pluralisierung" der politischen Erwachsenenbildung erforderlich?
  • Welche politischen Handlungsfelder eröffnet gesellschaftliche Pluralität?

    Zielgruppe:
    ErwachsenenbildnerInnen, TrainerInnen, MitarbeiterInnen von NGOs

    Workshopleitung:
    Dr. Hakan Gürses: Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung, Philosoph, Trainer.

    Termin:
    Do., 18. Oktober 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr und
    Fr., 19. Oktober 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr

    Ort:
    Haus der Begegnung der Diözese Innsbruck
    Rennweg 12, 6020 Innsbruck

    Teilnahmegebühr: Euro 50,-

    Max. TeilnehmerInnenzahl: 20

    Anmeldung (bis 11. Oktober 2018):
    Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung
    T 01 504 68 58
    gesellschaft@politischebildung.at

    Der Workshop ist mit 1 ECTS im Rahmen der wba akkreditiert.

    Weitere Informationen: www.politischebildung.at/oegpb/bildungsangebot/Pluralitaet/

  • zurück

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.