Jour fixe der politischen Erwachsenenbildung

Zahlreiche Erwachsenenbildungs-Einrichtungen in Österreich bieten politische Bildung an, allerdings mangelt es an Vernetzung untereinander bzw. mit politischen BildnerInnen zu ebendiesem Thema. Die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) will mit dem „Jour fixe der politischen Erwachsenenbildung“ eine Schnittstelle zwischen Erwachsenenbildungseinrichtungen, politischen BildnerInnen und Interessierten schaffen und dazu beitragen, politische Erwachsenenbildung in Österreich sichtbar zu machen und zu vernetzen.

Regelmäßig sollen sich in verschiedenen Bundesländern AkteurInnen der Erwachsenenbildung treffen und sich über Arbeitsweisen, Projekte und mögliche Herausforderungen der politischen Bildung austauschen. ÖGPB-ProjekteinreicherInnen erhalten Informationen über aktuelle Entwicklungen im Förderungsbereich, und jene Organisationen, die bisher keine Projekte eingereicht haben, sollen dazu angeregt werden, es zu tun. Interessierten soll die Möglichkeit gegeben werden, sich über politische Erwachsenenbildung zu informieren und die Arbeit von EB-Einrichtungen kennenzulernen.

Inputs und Diskussionen, Buchpräsentationen, Präsentationen von örtlichen Einrichtungen sowie Austausch zwischen politischen BildnerInnen und Interessierten bilden das Rahmenprogramm vom „Jour fixe der politischen Erwachsenenbildung“. Zudem bietet die ÖGPB eine Beratung zu Projektförderung und Schwerpunktthemen an.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.