Internet-Module

Ein- oder zweitägige Internet-Module zur Steigerung der Netzkompetenz

Dieses Bildungsangebot der ÖGPB wird nur auf Anfrage in Kooperation mit Bildungseinrichtungen durchgeführt.

Die ÖGPB bietet, bereits seit vielen Jahren, Einrichtungen der Erwachsenenbildung die Möglichkeit, auf Anfrage als Kooperationspartnerin die Internet-Module mit zu veranstalten. In der Veranstaltung werden die politischen Dimensionen des Webs am Beispiel ausgewählter Formate von Social Media reflektiert. Dabei wird auch die Nutzung dieser Formate gemeinsam erprobt. Als begleitendes Werkzeug bei der Durchführung der Internet-Module wird jeweils eine Wiki-Umgebung für die TN eingerichtet.

Inhaltliche Eckpunkte:

  • Recherche im Internet
  • Einsatz der Web-Werkzeuge bei Konzeption und Durchführung von Projekten
  • Politische Aspekte des Web

 

Kooperation:

Die ÖGPB stellt das Programm und die ReferentInnen kostenlos zur Verfügung; den Veranstaltungsort (ein Raum, in dem mehrere Rechner mit Internetanschluss sowie ein Beamer vorhanden sein müssen), die Bewerbung und die Abwicklung von Anmeldungen übernimmt die kooperierende Einrichtung. Fahrt- und Unterkunftskosten der ReferentInnen trägt ebenso die kooperierende Institution. Die ÖGPB unterstützt die Bewerbung mit ihren Mitteln.

Für das Zustandekommen eines Internet-Moduls ist es notwendig, dass sich mindestens fünf, höchstens 15 angemeldete TeilnehmerInnen zusammenfinden.

zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.