DSGVO – Information zum Newsletterversand der ÖGPB

Anlässlich des Inkrafttretens der EU-Datenschutz-Grundverordnung mit 25. Mai 2018 möchten wir Sie über die Modalität des Newsletterversands der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) informieren:

Der mindestens viermal jährlich erscheinende elektronische Newsletter der ÖGPB dient dem Vereinszweck der Förderung der politischen Bildung im Bereich der Erwachsenenbildung. Der Newsletter bringt Hinweise auf unser aktuelles Bildungsangebot und informiert über relevante Termine und Schwerpunktthemen der jährlichen Projektausschreibung.

Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich entweder über unsere Webseite registriert oder bei einer unserer Veranstaltungen auf einer Verteilerliste schriftlich dafür angemeldet haben. Ihre Daten werden nur für den vorgesehenen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Auskunft über die mit Ihrer E-Mail-Adresse verknüpften Daten zu erhalten und diese gegebenenfalls berichtigen oder löschen zu lassen.

Sollten Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, ersuchen wir Sie, sich mittels unten angeführten Links abzumelden. Ihre Daten werden daraufhin umgehend aus unserem Newsletterverteiler gelöscht.

Löschung aus dem Newsletterverteiler: www.politischebildung.at/modules/unsubscribe.php


Mit Dank für Ihr Interesse und besten Grüßen,
das ÖGPB-Team


------------------------------------------------------

Impressum:
Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB)
A-1040 Wien, Mayerhofgasse 6
Tel.: +43/1/504 68 58
E-mail: gesellschaft@politischebildung.at
URL: www.politischebildung.at
Geschäftsführung: Mag.a Rahel Baumgartner

zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.